• Verschwende keine Zeit, denn ist der Fördertopf frühzeitig aufgebraucht, wird das Förderprogramm beendet.
  • Zuschüsse bis zu 40% die nicht zurückgezahlt werden müssen.
  • Mit wenig Budget ist 1 Jahr Online Marketing Betreuung möglich.
Besprich Dein Projekt mit uns

Heute geht nichts mehr ohne Onlinevermarktung!

In der heutigen Zeit kann kein mittelständisches Unternehmen auf Digitale Technologien und Online Vermarktung verzichten.

Online Vertrieb, Personalgewinnung und ganzheitliche Vermarktung sichern die Zukunft Deines Unternehmens und heben Dich von deinen Wettbewerben hervor.

Damit Du als mittelständischer Unternehmen dein volles wirtschaftliches Potenzial der Digitalisierung im speziellen Online Vermarktung ausschöpfen kannst, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“.

Wer kann die Förderung “Digital Jetzt” beantragen?

Die Förderung erhalten mittelständische Unternehmen aus allen Branchen (auch Handwerksbetriebe und freie Berufe) mit 3 bis 499 Beschäftigten, die entsprechende Digitalisierungsvorhaben planen, zum Beispiel Investitionen in Online Vermarktung,  Mitarbeiterschulungen, Digitale Marketing Prozesse automatisieren, Online Personalakquirierung, Kommunikation mit Digitalen Messen.

Wie lange läuft die Förderung?

Das Antragsstellungstool wurde am 7. September freigeschaltet. Der Antrag auf Förderung ist bis einschließlich 2023 zu stellen.

Wir empfehlen Dir keine Zeit zu Verschwenden, denn ist der Fördertopf frühzeitig aufgebraucht, wird das Förderprogramm beendet.

Der Countdown läuft 😉

 
 

Gibt es Voraussetzungen, die Dein Unternehmen erfüllen muss?

Ja – die Voraussetzungen haben wir hier für Dich zusammengestellt:

Dein Unternehmen muss durch die Beantwortung gezielter Fragestellungen beim Förderantrag einen Digitalisierungsplan darlegen.

Der Plan

  • beschreibt das gesamte Digitalisierungsvorhaben,
  • erläutert die Art und Anzahl der Qualifizierungsmaßnahmen,
  • zeigt den aktuellen Stand der Digitalisierung im Unternehmen und die Ziele, die mit der Investition erreicht werden sollen,
  • stellt beispielsweise dar, wie die Organisation im Unternehmen effizienter gestaltet wird, wie sich das Unternehmen neue Geschäftsfelder erschließt, wie es ein neues Geschäftsmodell entwickelt und/oder seine Marktposition gestärkt wird.

Außerdem:

  • Dein Unternehmen muss eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland haben, in der die Investition erfolgt.
  • Das Vorhaben darf zum Zeitpunkt der Förderbewilligung noch nicht begonnen haben.
  • Nach der Bewilligung muss es in der Regel innerhalb von zwölf Monaten umgesetzt werden.
  • Dein Unternehmen muss die Verwendung der Fördermittel nachweisen können.

Dann wird es Zeit, dass du uns ein wenig besser kennen lernst.

💖 Wir lieben es mittelständische Unternehmen online bekannter zu machen und dadurch zu mehr Reichweite und Leads zu verhelfen.

🤓 Mit unserer 20 jährigen Erfahrung sind wir Experten in der Onlinevermarktung.

💖 Wir lieben es Marketingprozesse zu analysieren und gemeinsam mit dir Konzepte zu entwickeln, um der Welt dein Unternehmen und seine Highlights zu präsentieren.

Für Fragen und Hilfestellungen können wir uns online treffen.

Unser erstes Gespräch ist komplett kostenlos.

Wähle einfach das passende Datum und die passende Uhrzeit aus und vereinbare einen Videocall Termin mit uns.

Damit wir Dich schon ein bisschen besser kennen lernen und gezielt auf dich eingehen können, beantworte bitte folgende Fragen:

  • Wie lautet die URL deiner Website?
  • Was hast du für ein Business?
  • Was ist dein derzeitiger Engpass?